Vortrag „Gottes Haushalter im Daseinskampf" am 10.10.2017 um 19:00 Uhr im Paul-Gerhardt-Gemeindehaus

Zum Vortrag von Dr. Gerald Dörner - Mitarbeiter der Heidelberger Akademie der Wissenschaften - laden wir herzlich ein. Der Eintritt ist frei.

Luther prägte ein neues Berufs- und Lebensbild des Pfarrers. Der evangelische Pfarrer lebte nun mit seiner Familie im Zentrum der Gemeinde. Sein Haushalt, seine Kindererziehung, seine Gastfreundschaft prägten das Gemeindeleben mit. Im Vortrag werden seine Lebensumstände im 16. Jahrhundert näher beleuchtet und spannende und humorvolle Details aufgezeigt.

Brückenfest am 16.7.2017 ab 11.00 Uhr

Das Gemeindefest der Paul-Gerhardt-Gemeinde beginnt um 

  • 11.00 Uhr mit dem gemeinsamen Familiengottesdienst in der Paul-Gerhardt-Kirche - gestaltet vom Paul-Gerhardt-Kindergarten, der Band Talita Kum und Pfarrer Schowalter
  • ab 12.00 Uhr reichhaltiges Mittagessen (Pfadieintopf, Grillgerichte, Salatteller)
  • Kaffee und Kuchen
  • später auch Vesper
  • Buntes Kinderprogramm im Kirchhof mit Hüpfburg, Klettern, Rutschen, Basteln, Spielen
  • Unterhaltung im Lindenhof mit Musik und Chorgesang
  • Tombola, Bücherflohmarkt und Nietenverlosung
  • um 19.00 Uhr Ausklang mit Andacht in der Kirche.

 Der Erlös ist für die Paul-Gerhardt-Gemeinde bestimmt.

Ausstellung "Bilder zu Liedern der Reformationszeit" in der Paul-Gerhardt-Kirche

Der Verein "Farbe und Bekennen" hat zu ausgewählten Liedern der Reformationszeit Drucke hergestellt, die ausgestellt werden. Die Drucke können vor und nach den Gottesdiensten in der Paul-Gerhardt-Kirche besichtigt werden. Eröffnet wurde die Ausstellung mit dem Gottesdienst am 26.3.2017.

Das geistliche Lied spielte eine wichtige Rolle bei der Reformation, die zu einer breiten Bewegung geworden war. Die Gemeinde sollte nun selbst im Gottesdienst die Lieder singen. Die Reformatoren selbst schufen zahlreiche Melodien und Liedtexte, in denen sie die Hauptgedanken der Reformation aufgriffen, Gedanken zu christlichen Festen aufschrieben oder zentrale christliche Texte vertonten.

Die Künstlerinnen und Künstler haben die Lieder, zu denen sie Bilder gestalteten, auf große Banner geschrieben, die rund um die Bilder hängen. So können sich alle Besucherinnen und Besucher anhand des Textes in die Aussage der Bilder  vertiefen.

 

Ökumenischer Kinderbibeltag am 1.7.2017 um 10.00 Uhr

Schatzsuche - ein Erlebnistag rund um die Bibel für alle Kinder zwischen 5 und 11 Jahren.

 

Wann? Samstag, 1. Juli 2017 von 10.00 - ca. 16.30 Uhr

ab 9.30 Uhr vor der Kirche St. Anton: Anmeldung und Zahlung des Beitrags von 3.- €

10.00 Uhr Beginn in der Kirche St. Anton mit einem Anspiel

um 15.30 Uhr laden wir alle Eltern, Großeltern und Gemeindemitglieder zum gemeinsamen Abschluss in den Lindenhof des Paul-Gerhardt-Gemeindehauses ein.

 

Wer? Alle Kinder zwischen 5 und 11 Jahren

 

Wo? In den Räumen und auf dem Gelände von St. Anton und Paul-Gerhardt in der Südstadt

 

Kosten? 3 € für Essen und Getränke - einfach zum Kinderbibeltag mitbringen

 

Was? Ein Erlebnistag, der uns im Jahr des Reformationsjubiläums auf die Spuren der Heiligen Schrift führen will, auf ihre Entstehung, die Sprachen, die Bücher, die Bilder und Ereignisse eingeht, die mit diesem Buch verbunden sind, das das Leben der Menschen, die sich mit ihr beschäftigen, verändert.

 

Informationen zum Herunterladen gibt es mit diesem Handzettel.

 

Anmeldung bis 23.6.2017

im Pfarramt Paul-Gerhardt, Tel. 07251-2479 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

in der Luthergemeinde Bruchsal, Tel. 07251-2004, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

bei der Gemeindereferentin der Seelsorgeeinheit St. Vinzenz Frau Gallinat-Schneider, Tel. 07251-931 82 54, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!