Aus dem Ältestenkreis 1/2018

Verabschiedung von Matthias Schenk aus dem Ältestenkreis


Aus persönlich-familiären Gründen wird Matthias Schenk nach Schleswig-Holstein umziehen und daher aus dem Ältestenkreis ausscheiden. Am 14. Januar wurde er im Gottesdienst offiziell verabschiedet. Matthias Schenk war seit Anfang 2014 Kirchenältester unserer Gemeinde und der Vertreter der jüngeren Generation. Folgerichtig bestand eine seiner Aufgaben darin, den Kontakt des Ältestenkreises zu den verschiedenen Jugendgruppen zu halten. Er hat sich dieser und vieler anderer Aufgaben mit Engagement und Elan gewidmet. In unseren Sitzungen haben wir seine kritisch-konstruktiven Beiträge als „junger Ältester“ sehr geschätzt. Aber auch als Musiker und Musiktechniker hat er das  Gemeindeleben bereichert und gestützt. Seine Auftritte als Schlagzeuger bleiben uns in bester Erinnerung.


Wir wünschen Matthias Schenk auf seinem weiteren beruflichen und privaten Lebensweg im hohen Norden alles erdenklich Gute und Gottes Segen! Die Lücke, die er hinterlässt wollen wir alsbald durch die Zuwahl eines neuen Ältesten schließen.


Jürgen Dick