Neues vom Bauteam November 2020

Unsere Pergola zum Lindenhof ist, wie im letzten Gemeindebrief schon erwähnt, in die Jahre gekommen. Einige der Drahtglas-Scheiben sind gesprungen und haben auch schon größere Löcher. Die Balken der alten Tragekonstruktion sind zum Teil morsch und insgesamt stellte die Pergola ein Sicherheitsrisiko dar.

Deshalb wurde das Bauteam jetzt aktiv! „Mensch, isch des schee! Danke Herr, dass soo viel kumme sinn!“ So sagte ich zu mir selbst, als ich am Morgen des 25.07. 2020 die vielen Helfer sah, die zu unserem anberaumten Arbeitseinsatz in Paul Gerhardt zum Abbau der alten Pergola zum Lindenhof erschienen sind.

So starteten um 8.30 Uhr 15 Männer und Frauen, sowie viele Jugendliche, höchst motiviert mit den Arbeiten. Ein Mitarbeiter des Bauteams brachte aus seiner Firma einen Pritschenwagen mit, was unsere Arbeiten unheimlich erleichterte. Die alten Drahtglas-Scheiben wurden direkt auf den Pritschenwagen geladen und zur Deponie gebracht. Gegen 11.30 Uhr war nichts mehr zu sehen von der alten Pergola. 

Für unser leibliches Wohl wurde auch bestens gesorgt. Es gab Steaks mit Salat und Brötchen zum Abschluss eines erfolgreichen Bauteam-Tages.

Für das weitere Vorgehen wurde eine neue Balkenkonstruktion bei einer Fachfirma bestellt. Um Kosten einzusparen, wurde uns von der Zimmerei angeboten, die Balken direkt auf dem Firmengelände selbst zu streichen. Dieses Angebot nahmen wir gerne an und erledigten das zweimalige Anstreichen. Danach übernahm die Zimmerei den Aufbau der neuen Pergola. Die neue Einglasung mit VSGGlasscheiben (Verbundsicherheitsglas) wird vom Bauteam geleistet werden.

Wir danken unserem HERRN und freuen uns, dass sich in unserer PGGemeinde immer wieder Menschen finden, die bei den Renovierungsarbeiten mit anpacken und man sich dabei sogar noch kennenlernen und gute Gespräche führen kann.

Hermann Biedermann