Neues vom Bauteam Oktober 2019

Wenn dieser Gemeindebrief erscheint, dürfte die Sanierung Weg rechte Seite zum Pfarrhaus + Treppe Eingangsbereich und Sanierung Weg linke Seite abgeschlossen sein.
Die Planungen dazu haben im Januar 2019 begonnen. Es war ein mühsames Unterfangen bis alle Genehmigungen vorlagen, und es brauchte schon etwas Geduld, bis die Sanierungsarbeiten beginnen konnten.
Vom Bauteam wurden schon ein paar Vorarbeiten im Eingangsbereich des Pfarrhauses geleistet: die neue Holzverkleidung unter dem Vordach und einige Ausbesserungsarbeiten am Sockel.
Die Außenwand im Eingangsbereich Pfarrhaus wird erst gestrichen, wenn die Sanierungsmaßnahme beendet ist.

Unsere Elektroinstallation in der PG-Gemeinde ist durch das immer weiter wachsende Gemeindefest an seine Grenzen gekommen. Daher hat der Ältestenkreis beschlossen, unsere Elektroinstallation durch eine Fachfirma „auf Vordermann“ bringen zu lassen.

Renovierung „Karibik“ (kleiner Raum neben Klubraum): Dieser Raum wurde bisher als Abstellraum genutzt, was viel zu schade ist! Anfang Oktober wurden die alten Fenster in der „Karibik“ durch drei neue Fenster von einer Bruchsaler Fachfirma ausgetauscht. Auch die Heizkörper in der „Karibik“ müssen noch ersetzt werden. Den Rest übernimmt das Bauteam.

Gottesdienstübertragung in den Fledermausschuppen für Eltern mit kleinen Kindern:
Es soll ein großer Monitor im Fledermausschuppen installiert werden, damit die Eltern während der Kinderbetreuung den Gottesdienst mitverfolgen können.

Die Pfarrwohnung in der Paul-Gerhardt-Gemeinde ist in die Jahre gekommen. Eine bauliche Maßnahme (Renovierung) seitens der Gemeinde hätte schon längst gemacht werden müssen. Wenn das Bauteam tätig wird, spart die Gemeinde Geld – somit war das Bauteam erneut am Start! Beginn der Arbeiten zur Renovierung der Pfarrwohnung war am 29.07.2019: Der viel zu dunkle Flur im Eingangsbereich der Wohnung war eine Gefahrenstelle. Eine helle Decke mit integrierter Beleuchtung wurde als eine schöne Lösung gefunden. Auch der Parkettboden musste zwingend aufgefrischt werden. Da die Wände durch diese Arbeiten in Mitleidenschaft gezogen wurden, wurde der Flur mit Raufasertapete neu tapeziert und gestrichen. Der Anfang der „Renovierung Pfarrwohnung“ ist gemacht!

Bitte begleiten Sie uns auch für die kommenden Arbeiten im Gebet und legen soweit wie möglich auch selber mit Hand an. Eine Kuchenspende für das Kirchenkaffee zur Finanzierung der Arbeiten ist ebenso wertvoll wie ein handwerklicher Einsatz. Wir haben für jeden, der sich einbringen möchte, eine sinnvolle Tätigkeit. Trauen Sie sich und sprechen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Sie!


Euer Bauteam


Ansprechpartner: Hermann Biedermann

hermann.biedermann(at)web.de; Tel.: 16629