Die Kirchenglocken in der Karwoche

In ökumenischer Verbundenheit werden die Glocken der Paul-Gerhardt-Kirche am Karfreitag und Karsamstag nicht läuten. ab Ostersonntag werden sie dann wieder zum Gebet um 19.00 Uhr und zu den (sonst üblichen) Gottesdienstzeiten erklingen.

Paul-Gerhardt-Kirche geöffnet an den Osterfeiertagen - ab jetzt!

Wer gerne zum Gebet oder zum Lesen eines Andachtstextes im Kirchenraum verweilen möchte, darf gerne vorbeikommen. Die Kirche ist geöffnet an:

Gründonnerstag (9.4) von 17.00 - 19.00 Uhr

Karfreitag (10.4.) von 13.00 - 16.00 Uhr

Ostersonntag (11.4.) von 13.00 - 16.00 Uhr

Die Texte der Passionsandachten und die Karfreitagspredigt finden Sie ausgedruckt in der Kirche ausliegend.

In der Kirche sind Bilder vom "letzten Abendmahl", "Kreuzigung" und "Auferstehung" zum Betrachten ausgestaltet.

Auch der Bilderzyklus an den Seitenwänden zum Vaterunser lädt zum Nachdenken ein.

Von uns Ältesten ist immer jemand da für Fragen.

Bitte halten Sie den nötigen Sicherheitsabstand zu anderen Personen ein. Eine geringe Zahl Menschen darf auch gleichzeitig im Kirchenraum sein, wenn der Abstand untereinander groß genug ist.